Ausschuss für

Verkehr & Tourismus

Fotolia_41100262_XS-231x155 Transport und Wettbewerb sind die Themen der europäischen Verkehrspolitik. Der Ausbau der transeuropäischen Verkehrsnetze verbessert die regionalen  Anbindungen. Dies gilt nicht nur für den Eisenbahn- oder Straßenverkehr, sondern auch für  die Binnen- und Seeschifffahrt sowie die Luftfahrt.  Gemeinsame Vorschriften für den Verkehr erhöhen zudem die Sicherheit auf den Straßen. Der Transportausschuss beschäftigt sich aber ebenso mit Postdiensten und der Bereitstellung von Verkehrsdienstleistungen.

Ich bin Vollmitglied im Ausschuss für Verkehr & Tourismus (TRAN).

Der Ausschuss ist zuständig für:

1. die Ausarbeitung einer gemeinsamen Politik für die Bereiche Eisenbahn- und Straßenverkehr sowie Binnen- und Seeschifffahrt und Luftfahrt, insbesondere

  • gemeinsame Vorschriften für den Verkehr innerhalb der Europäischen Union,
  • den Auf- und Ausbau von transeuropäischen Netzen im Bereich der Verkehrsinfrastruktur,
  • die Bereitstellung von Verkehrsdienstleistungen und die Beziehungen zu Drittländern im Verkehrssektor,
  • die Verkehrssicherheit,
  • die Beziehungen zu internationalen Verkehrsorganisationen,
  • die Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs, die Europäische Eisenbahnagentur, die Europäische Agentur für Flugsicherheit und das gemeinsame Unternehmen SESAR

2. die Postdienste

3. Strategien und Förderprogramme für den Tourismus.

Im Ausschuss für Verkehr & Tourismus arbeiten 49 Mitglieder und 47 Stellvertreter aus sämtlichen Fraktionen des Europäischen Parlaments. Hier engagiere ich mich u.a. für  den Ausbau internationaler Verkehrsanbindungen  des Münsterlandes. Zudem setzte ich mich für mehr Wettbewerb auf der Schiene ein. Auch die Wirkungen des reformierten  Emissionshandels auf den Straßenverkehr, die Flughäfen, sowie Airlines stehen auf meiner Agenda. Ich setze mich für wettbewerbsstarke Regionalflughäfen ein und fordere eine einheitliche europäische Flugüberwachung, weil diese die Kosten senkt. Darüber hinaus bin ich der Ansicht, dass europäische und nationale Mautsysteme nicht zur Einschränkung grenzüberschreitende Verkehre führen dürfen.

Weitere Infos erhalten Sie hier:
>> Ausschuss für Verkehr & Tourismus