SME Circle

Der Mittelstand schafft Wachstum und Arbeitsplätze. 99 % aller Unternehmen in Europa sind mittelständische Unternehmen. Das entspricht über 20 Millionen KMU. Während die mittelständische Unternehmensstruktur in Deutschland, Österreich, Norditalien und den Niederlanden stark ausgeprägt ist, müssen wir den KMU-Sektor in anderen Mitgliedsstaaten noch mehr unterstützen.

Mit über 60 Europaabgeordneten aus 20 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben wir daher im September 2014 den SME Circle der Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament gegründet. Als Vorsitzender des SME Circle habe ich mir zum Ziel gesetzt, den Bürokratiedschungel in Europa zu vereinfachen. Nur so kann der Mittelstand wettbewerbsfähig und zukunftsorientiert arbeiten. Aber auch das duale Ausbildungssystem gehört nach wie vor zu einem wichtigen Pfeiler der mittelständischen Kultur in Deutschland. Inzwischen sind immer mehr Mitgliedsstaaten an diesem Modell interessiert. Gemeinsam setzen wir uns deshalb nun für den Ausbau dualer Ausbildungsstrukturen in der Europäischen Union ein. Denn: Die duale Ausbildung hat unter anderem in Deutschland und Österreich zu einer deutlich geringeren Jugendarbeitslosigkeit beigetragen. Für Staaten in einer wirtschaftlich schwierigen Situation stellt diese einen Weg aus der hohen Jugendarbeitslosigkeit dar.

Es geht aber um mehr als Bürokratie und duale Ausbildungsstrukturen. Die Währungsstabilität des Euro müssen wir ebenso gewährleisten. Das Aufweichen von Defizitkriterien ist hier keine Lösung, ebenso wenig wie Vorschläge zur Vergemeinschaftung von Schulden. Als SME Circle haben wir uns die Eurostabilität zum Ziel gesetzt und versuchen, staatenübergreifend Lösungen zu finden.

Damit wir diese Themen besser koordinieren können, finden monatliche interne Sitzungen statt. Hier möchten wir auch mehr mit der Kommission zusammenarbeiten und planen zu ausgesuchten Themen Veranstaltungen mit Kommissaren. Bei diesen Sitzungen in Straßburg werden zudem mittelstandsrelevante Themen der laufenden Plenarwoche analysiert und Abstimmungsempfehlungen für den SME Circle und die EVP-Fraktion gegeben. Die Bilanz des SME Circles ist in unserer Broschüre aufgeführt.

Die Vize-Vorsitzenden des SME Circle sind: Bendt Bendtsen (DK), Paul Rübig (AUT), Ivan Štefanec (SK), Pilar Del Castillo (ES) und Michal Boni (PL).

Der Mittelstand ist das Rückgrat unserer Wirtschaft. Wenn es unseren KMUs gut geht, dann geht es auch unserer Gesellschaft gut. Als Vorsitzender des Mittelstandskreises der EVP-Fraktion ist es mein Ziel, Bürokratie und unnötige Regulierung zu beseitigen und die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstandes zu stärken. So entstehen nicht nur Innovationen, sondern auch neue Arbeitsplätze. In diesem Video des SME Circle gehe ich auf diese Ideen ein.